ANKOMMEN ...

... spüren, loslassen, bei sich sein - und dadurch der Selbstregulation Raum geben.
Wenn ich Sie in diesem Prozess durch meine Behandlungen unterstützen kann, dann freue ich mich über Ihren Anruf.

LEBENDIG SEIN ...

… neue Möglichkeiten entdecken, sein Potenzial entfalten, sich Ausdruck verleihen, zur Ordnung finden, neue Wege beschreiten. Ich begleite Sie gern auf diesem Weg.

Mein Angebot

Mein Angebot für Sie ist ein ganzheitliches Behandlungskonzept zur Stressreduktion, Steigerung der Lebenskraft und Wiederherstellung der natürlichen Selbstregulation auf körperlicher, geistiger und emotionaler Ebene. Denn übermäßiger Stress jeglicher Art ist die Ursache allen Ungleichgewichtes und bringt den Menschen vom Lebensmodus in den Überlebensmodus.

Stress ist im Grunde genommen auf jeder Ebene ein Energiemangelproblem, also zu viel Herausforderung bei zu wenig Ressourcen.
Im Lebensmodus sind ausreichend Ressourcen vorhanden, der Geist ist klar, die Gemütslage ist ausgeglichen, und alle Organe werden ausreichend mit Energie versorgt. Auf dieser Grundlage der Fülle fällt es auch leicht, sich mit sich selbst und seiner Umgebung zu verbinden. Kleinere Ungleichgewichte können gut wieder ausgeglichen werden.
Kommen jedoch auf einer Ebene Mangelzustände auf (z.B. durch Traumata, Dauerbelastungen oder Fehlernährung), geht das System als Notfallprogramm in den Überlebensmodus und somit in die Energiekonservierung über. Fähigkeiten und Organe, die nicht unbedingt fürs Überleben notwendig sind, bekommen weniger oder keine Energie. Dies kann sich z.B. als Kraftlosigkeit und Erschöpfung äußern oder auf das soziale Verhalten auswirken. Viele Zivilisationskrankheiten haben ihren Ursprung in biochemischem Stress. Die Verbindung nach innen und häufig auch nach außen wird eingeschränkt oder unterbrochen.
Wird die Ursache des Stresses behoben, kann sich die natürliche Selbstregulation wieder entfalten und der Mensch vom Überlebensmodus zurück in den Lebensmodus gelangen.

Mein Angebot an Sie ist eine Einladung, mit Ihren Ressourcen in Kontakt zu kommen, ihnen in Ihrem Leben mehr Raum zu geben und Stresszustände möglichst auf der Ebene aufzulösen, auf der sie entstanden sind. Das wichtigste Werkzeug hierzu ist das Embodiment, also Ihr inneres Empfinden im Hier und Jetzt. Denn letzlich ist es Ihr Gewahrsein für die Vorgänge in ihrem Körper, das Ihnen mitteilt, was für Sie stimmig ist oder nicht.

Emotionale Ungleichgewichte oder traumatische Erlebnisse können in körperorientierter Psycho- und Traumatherapie verarbeitet werden. Hier ist Somatic Experiencing® ein wichtiger Baustein meiner Arbeit, ergänzt durch meine langjährige Erfahrung mit Craniosakraler Körperarbeit. Sie lernen, über die Empfindungen Ihre Emotionen im Körper wahrzunehmen und ihnen einen guten Rahmen zu geben (wie ein Flussbett dem Fluss) und sie sicher und angemessen zu äußern. Es wird zunehmend leichter, durch Ihre innere Präsenz und Klarheit gegensätzliche Empfindungen und Ideen wahrzunehmen, nebeneinander bestehen zu lassen und sie so zu integrieren.
Die Geistige Aufrichtung® setzt einen kraftvollen Heilimpuls auf der Bewusstseinsebene, der alle anderen Behandlungsschritte erleichtert und vervollständigt.
Mangelzustände und Ungleichgewichte im Körper können durch ausgewogene Ernährung und ggfs. auch Entgiftung behoben werden.

Ihr Körper kann nach und nach in sein natürliches Gleichgewicht und eine gesunde Selbstregulation zurückkehren, Ihr Geist in Ausgeglichenheit und Gelassenheit. Sie spüren zunehmend, was Ihnen gut tut, und lernen, selbstfürsorglich zu handeln.

In diesem Sinne begleite ich Sie gerne auf Ihrem persönlichen Weg, sich mit Ihrem Körper zu befreunden und ihn zunehmend zur Heimat Ihres Geistes zu machen.

Herzlich,
Ihre Anya Lange