Granatapfel - ganzheitliche Ernährungsberatung in Bonn

Warum ganzheitliche Ernährungsberatung?

In meiner Praxis in Bonn biete ich neben Psycho- und Traumatherapie auch ganzheitliche Ernährungsberatung an. Denn manchmal liegt der Ursprung für fehlendes Wohlbefinden nicht in der Psyche, sondern im „Bauchgehirn“. Das enterische Nervensystem wird maßgeblich durch die Ernährung beeinflusst und gibt dann entsprechende Impulse ans Gehirn.

Somit haben wir über die Ernährung nicht nur die Möglichkeit, das „Baumaterial und Werkzeug“ zu bestimmen, aus dem der Körper sich immer wieder neu bildet. Wir können außerdem damit auch auf die Stimmung einwirken.

Neben der Ernährung spielen auch Schlaf, Bewegung und Ihre innere Einstellung eine große Rolle dabei, wie Sie Ihr Leben „verstoffwechseln“. Daher bekommen auch diese Aspekte in der ganzheitlichen Ernährungsberatung ihren Raum.

Meine Beratung ist individuell auf Sie abgestimmt. Gemeinsam finden wir Möglichkeiten, wie Sie in gangbaren Schritten Ihre Ernährungsgewohnheiten verändern können.

Der Körper teilt seine Bedürfnisse fortwährend über die Empfindungen mit. Daher ist es mir ein Anliegen, in Ihnen ein Gespür zu wecken für das, was Ihnen gut tut. Ich begleite Sie gern auf Ihrem individuellen Weg zu einer genussvollen, bewussten und gesunden Ernährung, in dem Maß und Tempo, wie es für Sie passend ist.

Aprikosen - Gesundheit durch ganzheitliche Ernährungsberatung in Bonn

Ziele der Ernährungsberatung

Ziel meiner Ernährungsberatung ist vor allem die nachhaltige Veränderung der Ernährungsgewohnheiten in Richtung einer abwechslungsreichen, gesunden und genussvollen Ernährung. Wichtig hierbei ist mir, Ihre Neugier und Experimentierfreude zu wecken, denn Verhaltensweisen ändern sich leichter, wenn Herz und Hirn im Einklang sind. Ihre Offenheit und Bereitschaft, alte Gewohnheiten zu hinterfragen und zu verändern, sind für diesen Prozess entscheidend.

Wir starten genau da, wo Sie gerade stehen und finden gemeinsam die nächsten Schritte. Dabei geht es nicht nur um fachliches Wissen, sondern vor allem darum, wie Sie dieses in neue Gewohnheiten übersetzen können, die Ihnen Freude bereiten. Schließlich ist und bleibt Essen eine sinnliche Erfahrung und sollte mit Genuss verbunden sein - wenn vielleicht auch nicht in der gewohnten Weise.

Nehmen Sie Ihren ganzen Körper mit auf diese Reise und erforschen Sie, was nicht nur Ihrem Gaumen, sondern all Ihren Zellen gut tut - auch langfristig.

Ich unterstütze Sie gern darin, ein Gespür dafür zu entwickeln, wie sich qualitativ hochwertige Nahrung auf Ihr gesamtes Befinden auswirkt. Dies funktioniert ohne Ernährungspläne, Tabellen oder Kalorienzählen. Nicht als kurzzeitige Diät, sondern als nachhaltige Veränderung zu einem gesünderen Lebensstil.

Wann ist eine Ernährungsberatung sinnvoll?

Bei vielen Erkrankungen kann der Verlauf durch eine Ernährungsumstellung günstig beeinflusst werden. Hierzu gehören u.a.:

  • Herz-/Kreislauferkrankungen, Bluthochdruck, Adipositas, Diabetes mellitus
  • Rheumatischer Formenkreis (Arthrose, Arthritis), Gicht, Osteoporose
  • Allergien, Unverträglichkeiten, schwaches Immunsystem (wiederkehrende Infekte)
  • Autoimmunerkrankungen wie Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa, Multiple Sklerose oder Hashimoto-Thyreoiditis
  • chronische Müdigkeit, Erschöpfung, Burnout-Syndrom (besonders hier kann neben einer Ernährungsumstellung auch die Mitochondrientherapie hilfreich sein)
  • u.v.m.
  • Auch bei veganer und vegetarischer Ernährung kann eine Beratung sinnvoll sein, damit Sie alle Nährstoffe zu sich nehmen, die Sie brauchen.

Da ich mich seit 2010 intensiv mit psychosomatischen Erkrankungen, Depression, Ängsten, Burnout und Trauma - und deren Folgen - beschäftigte, ist mir der Einfluss der Ernährung bei diesen Krankheitsbildern ein besonderes Anliegen.

Zitronenwasser - Ausleitung und Entgiftung in der Ernährungsberatung in Bonn

Ausleitung / Entgiftung / Darmsanierung

Der Darm und vor allem die Darmflora, das Mikrobiom, reagiert sehr empfindlich auf Belastungen. Der Organismus kann diese lange Zeit ausgleichen, bevor es zu Symptomen kommt. Langfristig kann durch Giftstoffe, die mit der Nahrung aufgenommen werden, durch überzählige oder unvollständige Abbauprodukte des Stoffwechsels eine schleichende Vergiftung oder eine stumme Entzündung entstehen.

Eine Ernährungsumstellung allein ist dann nicht ausreichend. Hier können eine ergänzende Ausleitungs- oder Entgiftungskur und eine Darmsanierung eine Neueinstimmung des gesamten Stoffwechsels bewirken. Damit fällt dann auch die Umstellung der Ernährung leichter.
Ausleitungsverfahren können bereits präventiv angewendet werden, bevor Krankheiten auftreten. Sie helfen auch z.B. bei:

  • Kopf- und Gelenkschmerzen
  • Müdigkeit, Erschöpfung, Burnout
  • Verdauungsstörungen, Allergien, Unverträglichkeiten
  • Beeinträchtigungen der Stimmung, Depressionen
  • bei ernährungsbedingten und vielen chronischen Krankheiten

Auch Kosmetika können den Körper maßgeblich beeinflussen. Eventuell bedarf es auch hier einer Veränderung der verwendeten Produkte.

Süßkartoffeln - Nährstoffreichtum durch Ernährungsberatung in Bonn

Was Sie durch eine Ernährungsumstellung gewinnen

Über eine ausgewogene, individuell abgestimmte Ernährung ist es auf einfache, effektive und sanfte Weise möglich, Einfluss zu nehmen auf Gesundheit und Wohlbefinden. Dies kann sich vielfältig auswirken, z.B. durch:

  • mehr Vitalität, geistige Klarheit und emotionale Stabilität
  • Stärkung des Immunsystems, Verbesserung der Verdauung
  • Essen als genussvolle und sinnliche Erfahrung zu erleben
  • ein sicheres Gespür dafür, welche und wieviel Nahrung gut tut
  • körperlichen und emotionalen Hunger zu unterscheiden und entsprechend darauf zu reagieren
  • Wunschgewicht, ohne Kalorien zu zählen
  • Gesunderhaltung und Unterstützung in der Prävention und Behandlung ernährungsbedingter Krankheiten
  • im Sport: höhere Leistungsfähigkeit, schnellere Regenerationszeit und weniger Verletzungen
  • die Steigerung der Selbstregulationskräfte

In manchen Fällen ist eine Ernährungsumstellung allein nicht ausreichend. Hier kann dann ergänzend die Mikronährstofftherapie hilfreich sein.
Eine Ernährungsberatung kann Sie in der Veränderung Ihrer Alltagsroutine ganz schön herausfordern. Manchmal stehen hinter hartnäckigen Gewohnheiten emotionale Themen, die wir gemeinsam in Psychotherapie oder Traumatherapie mit Somatic Experiencing behutsam erforschen können.