Folgebehandlung

Die Geistige Aufrichtung ist einmalig und braucht nicht wiederholt zu werden.

Die Folgebehandlung entspricht der Heilbehandlung, die im unmittelbaren Anschluss an die Geistige Aufrichtung erfolgt. Es ist sinnvoll, mit einer eventuellen Folgebehandlung zu warten, bis sich die komplette Wirkung der Geistigen Aufrichtung offenbart. Dies dauert oft einige Zeit, da der Selbstheilungsprozess noch weiter wirkt. Eine Folgebehandlung kann sinnvoll sein bei:

  • Verletzungen oder Traumata, die nach der Geistigen Aufrichtung erfolgen
  • chronischen Beschwerden
  • mentalen oder emotionalen Belastungen

Die Folgebehandlung kann vor Ort oder nach Absprache als Fernbehandlung erfolgen.