Kristallheilung

In vielen Kulturkreisen hat die Behandlung mit Heilsteinen und Kristallen eine lange Tradition. Durch ihr langsames Wachstum und ihre lange Entstehungsgeschichte fungieren sie gleichsam als „mineralisches Gedächtnis“ der Erde.
Insbesondere Bergkristalle haben die Fähigkeit, Licht um ein Vielfaches gebündelt weiterzugeben und sind so kraftvolle Mittler für Klarheit und Reinheit.

Kristalle werden gerne eingesetzt bei:

  • hartnäckigen körperlichen und mentalen Blockaden
  • Lösung von Traumata
  • Entstörung von Narben