Meditation - Stille durch Geistige Aufrichtung in Bonn

Was ist die Geistige Aufrichtung?

Die Geistige Aufrichtung ist ein kraftvoller Heilimpuls, der den Menschen auf allen Ebenen des Seins durchdringt. So wird ein Heilungsprozess initiiert, der sich auf spirituelle, mentale und emotionale Themen ebenso auswirkt wie auf das körperliche Wohlbefinden.

Innerhalb der Wirbelsäule fließt unser Hauptenergiestom, der geistige und irdische Kräfte in uns verbindet. Ein freier Fluss der Lebenskraft bewirkt entsprechend auch eine gute Versorgung des gesamten Körpers und eine gerade, aufrechte Haltung. Umgekehrt treten durch nicht gelebte Aspekte Beeinträchtigungen in der Haltung und dann auch in den Geweben und Organen auf.

Unsere innere Haltung, also die Beziehung zu uns selbst und dem, was uns umgibt, wirkt sich also unmittelbar auf unsere Körperhaltung aus. Diese ist somit der sichtbare Ausdruck unserer gelebten Gewohnheiten.

Die Geistige Aufrichtung vollzieht sich in Sekundenschnelle und ohne Berührung des Körpers. In diesem Augenblick wird die Verbindung zu sich selbst und der Ganzheit allen Seins gestärkt und die Wirbelsäule als feinstoffliche Lebensachse begradigt. Diese tiefgreifende Erfahrung ermöglicht es, die innere Haltung zu verändern und Raum zu schaffen für einen freieren Fluss der Lebensenergie und ihrer selbstregulativen Kräfte. Es wird leichter, sich aus alten Gewohnheiten und Blockaden zu befreien und sein Potenzial zu entfalten.
Die Energiezentren entlang der Wirbelsäule werden gereinigt und ausgerichtet und können die ihnen innewohnenden Kräfte besser entfalten. Dies ermöglicht:

  • Befreiung von Schmerzen
  • innere Ruhe
  • einen wachen Geist
  • Kraft und Ausrichtung
  • Entschlossenheit
  • Begeisterung

Die Veränderungen sind über den Körper sofort sichtbar.

Die Geistige Aufrichtung findet nur einmal statt und braucht nicht wiederholt zu werden. Es kann jedoch einige Zeit dauern, bis sich die volle Wirkung auf allen Ebenen zeigt.

Zen-Steine im Wasser - sichere Entwicklung durch Geistige Aufrichtung in Bonn

Wann ist eine Folgebehandlung sinnvoll?

Die Geistige Aufrichtung braucht nicht wiederholt zu werden.
In einigen Fällen kann jedoch eine Folgebehandlung sinnvoll sein, z.B. bei

  • Verletzungen oder Traumata, die nach der Geistigen Aufrichtung erfolgen
  • chronischen Beschwerden
  • mentalen oder emotionalen Belastungen

Wem hilft sie?

Die Geistige Aufrichtung ist für Menschen jeden Alters, Kulturkreises oder Gesundheitszustands hilfreich.

  • gesunde Menschen erfahren eine Unterstützung ihrer persönlichen Entwicklung auf allen Ebenen.
  • Sportler profitieren durch die verbesserte Körpersymmetrie von erhöhter Leistungsfähigkeit und besserem Gespür für den Körper.
  • Menschen mit körperlichen oder seelischen Belastungen erleben häufig eine Linderung oder Befreiung von ihren Symptomen.
    Diese können z.B. sein: chronische oder akute Rückenbeschwerden, Schmerzen verschiedener Art, Verdauungsprobleme, Bluthochdruck, Allergien, aber auch Ängste, Überlastung oder emotionale Ungleichgewichte.

Die Geistige Aufrichtung® nach Pjotr Elkunoviz ist eine lizensierte Marke by Ginger Up.
Als kraftvoller Heilimpuls bietet sie eine wertvolle Ergänzung meiner körperorientierten Psychotherapie und Traumatherapie mit Somatic Experiencing. Auch emotionale Themen können danach leichter bearbeitet und zum Abschluss gebracht werden.